Zertifizierung der Verarbeitungskette

Dieser Prozess beinhaltet die Überprüfung der einzelnen Verarbeiter bis hin zum Exporteur durch unabhängige Dritte, bei der nachvollzogen wird, ob das verarbeitete und zu exportierende Holz aus Wäldern stammt, die über ein PEFC-Zertifikat gemäß dem MTCS-Standard für Waldbewirtschaftung verfügen.

Am Ende steht die Entscheidung über die Vergabe des Zertifikats für die Verarbeitungskette. Der für die Zertifizierung der Verarbeitungskette genutzte Standard ist das Technische Dokument, Anlage 4, des Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes (PEFC), der weltweit größten Holzzertifizierungsinitiative.