Über Malaysia

Geografie

Karte MalaysiaMalaysia befindet sich in Südostasien und hat eine Gesamtlandfläche von 329.847 km². Es besteht aus der malaiischen Halbinsel, sowie den Bundesstaaten Sabah und Sarawak auf Borneo. Zwischen der Halbinsel und Borneo liegt das Südchinesische Meer. Malaysia teilt sich Landgrenzen mit Thailand, Indonesien und Brunei. Darüber hinaus existieren Seegrenzen zu Singapur, Vietnam und den Philippinen. Das Klima ist heiß und feucht und durch den alljährlichen Südwest- (April bis Oktober) bzw. Nordostmonsunwind (Oktober bis Februar) geprägt.

Bevölkerung & Gesellschaft

Den größten Anteil an der Gesamtbevölkerung Malaysias haben die Malaien und andere indigene Gruppen mit ca. 65%. Es folgen Chinesen mit rund 26% und Inder mit etwa 8% Anteil. Die offizielle Landessprache ist Bahasa Malaysia. Andere Sprachen wie z.B. Englisch und Chinesisch sind jedoch weit verbreitet. Die malaysische Verfassung garantiert Religionsfreiheit, jedoch ist der Islam die offizielle Landesreligion. Mehr als 60% der Bevölkerung sind Muslime. Malaysia hat rund 29 Millionen Einwohner. Rund 65% der Menschen sind zwischen 15 und 64 Jahren alt. Nur 5% sind 65 oder älter.

Regierung

Das malaysische Regierungssystem ist eine Mischung zwischen einer konstitutionellen Wahlmonarchie und einer parlamentarischen Demokratie, bestehend aus zwei Kammern. Die Wahlmonarchie bedeutet, dass der König Malaysias alle fünf Jahre durch die Sultane gewählt wird. Das Zweikammerparlament besteht aus dem Repräsentantenhaus mit 222 Sitzen und dem Senat mit 70 Sitzen. Der König ernennt 44 Vertreter im Senat. Die Hauptstadt Malaysias ist Kuala Lumpur. Der Regierungssitz ist in Putrajaya.