MTCC erstmals bei der ift-Fachtagung "Holz- und Holz-Metallfenster"

Die zweitägige Fachveranstaltung fand vom 25.-26. Oktober 2017 in Berlin statt. MTCC informierte Fachbesucher über zertifiziertes Tropenholz für den deutschen Holzfenstermarkt mit einem eigenen Stand.

Während der Veranstaltung konnten sich Aussteller und Teilnehmer über die malaysischen Praktiken einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung und der Zertifizierung von Tropenholz aus Malaysia sachkundig informieren. Am Stand gab es hierzu zahlreiche Broschüren und als Anschauungsobjekt eine Auswahl an Fensterkanteln verschiedener Holzarten die in Deutschland im Fensterbau verarbeitet werden dürfen.

Aber nicht nur die anwesenden Aussteller zog die Besucher der Fachtagung an. Das Networking untereinander und mit alten und neuen Gesichtern stand ebenfalls im Mittelpunkt. MTCC konnte am Stand zahlreiche interessante Gespräche u.a. mit Architekten, Holzhändlern und Verbandsverrtreter führen.

Bereits seit 11 Jahren gibt es die Fachtagung Holz- und Holzmetallfenster. In diesem Jahr fand sie nun schon zum dritten Mal in Folge als Kooperation zwischen dem Verband Fenster + Fassade, dem Bundesverband ProHolz und dem ift Rosenheim statt. Berlin als Austragungsort haben die drei Veranstalter aus gutem Grund gewählt: Berlin ist nicht nur Bundeshauptstadt, sondern auch so etwas wie die heimliche „Sanierungshauptstadt“ Deutschlands. Außerdem ist das "Berliner Modell" zur nachhaltigen Beschaffung von Holz und Holzprodukten spätestens seit der Veröffentlichung des Gemeinsamen Leitfadens der vier zuständigen Bundesministerien Anfang Oktober in aller Munde.