Branchentag Holz 2017 - MTCC war wieder dabei!

Bereits zum 10. Mal war MTCC auf der Branchenplattform des deutschen Holzhandels vertreten, der in diesem Jahr vom 14.-15. November in Köln stattfand.

Kernpunkte der Präsenz auf dem Branchentag Holz waren die Verfügbarkeit von PEFC-zertifizierten Produkten im Schnittholz- und Kantelbereich, die Entwicklung der nachhaltigen Waldbewirtschaftung in Malaysia sowie ausgewählte Holzarten aus Malaysia (Gerutu, Kasai, Merawan und Bintangor).

Ein großes Schwerpunktthema während des 2-tägigen Veranstaltung des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel war die Zertifizierung von Tropenholz. Neben MTCC, war auch der STTC zusammen mit dem GD Holz under dem Motto "Use it or Lose it" mit einem eigenen Stand zum Thema vertreten. Darüberhinaus referierten Thorsten Hinrichs vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und Juliane Lemcke vom Import Promotion Desk über "Das gute Tropenholz" und die Anforderungen der öffentlichen Beschaffungsregelung an legal und nachhaltig geschlagenem Holz aus Regenwäldern.

Malaysia hat mehr PEFC-zertifizierte Unternehmen als alle Länder Lateinamerikas, Afrikas und des Nahen Ostens zusammen. Deutschland ist für zertifizierte Produkte aus Malaysia, insbesondere im Außenbereich, beim Fenster- und Türenbau sowie als Konstruktionsholz ein wichtiger Absatzmarkt.

Durch das Anbieten einer vollständig PEFC-zertifizierten Produktions- und Lieferkette beim malaysischen Tropenholz (insbesondere Sorten wie Meranti, Balau oder Merbau) erfüllt das Land die strengen Vorschriften der öffentlichen Beschaffung in Deutschland an Holz im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen.

Die traditionelle Beteiligung Malaysias mit einem Gemeinschaftsstand der beiden unabhängigen Organisationen MTCC und MTC beim Branchentag Holz unterstreicht die Bedeutung des deutschen Holzhandels für Malaysia als einer der wichtigsten Partner in Europa.